Sportbootführerschein Praxis und Fahrausbildung

Praxis Fahrausbildung – wer braucht das und warum?

Wer als Bootsbesitzer seine Fertigkeiten am Ruder auffrischen oder verbessern will oder nach bestandener Prüfung noch weitere Übungsstunden nehmen möchte, bevor er sich ein eigenes Boot chartert oder kauft, erhält in unserer Bootsfahrschule so viele Übungsstunden, wie benötigt werden.

Mitunter gibt es auch Bootsführerschein-Anwärter, die sich autodidaktisch auf die Prüfungen für die verschiedenen Bootsführerscheine vorbereiten. Obwohl wir dies aus der Erfahrung heraus nicht empfehlen, gibt es natürlich Menschen, denen es leicht fällt, ohne Lehrer zu lernen.

Das praktische Wissen müssen Sie jedoch auf dem Wasser erwerben, daran führt kein Weg vorbei. Und Sie benötigen zur praktischen Prüfung ein zugelassenes Boot inklusive Schiffsführer.

Übungsboot Sportbootführerschein "Pitti"

Übungsboot „Pitti“

In der Bootsfahrschule Likedeeler erhalten Sie praktischen Unterricht und bereiten sich optimal auf die praktische Fahrprüfung vor, auch wenn Sie die theoretischen Grundlagen anderweitig erlernt haben.

Sie üben auf unserem Fahrschulboot „Pitti“, ausgestattet mit 17 PS Innenbordmotor, Pinne und 1-Hebel Maschinensteuerung. Dieses Boot liegt optimal im Wasser und verfügt über hervorragende Fahreigenschaften, die es insbesondere Anfänger leicht machen, die Prüfungsmanöver sicher zu fahren.

Wir stellen Ihnen das Übungsboot ohne zusätzliche Kosten zur Prüfung zur Verfügung.

 

Sportbootführerschein Praxis: Ausbildungsinhalte

Sie erlernen die für die praktische Prüfung nötigen Bootsmanöver und trainieren diese selbst am Ruder.

Dazu gehören: Aufstoppen, nach Kurs fahren, Wenden auf engem Raum, Anlegen, Ablegen und Mann-über-Bord Manöver. Außerdem üben Sie unter unserer Anleitung alle Prüfungsknoten und erlernen die Peilung.

Falls Sie keine Prüfungsvorbereitung brauchen, sondern Ihre praktischen Fertigkeiten auffrischen oder erweitern möchten, bestimmen Sie natürlich selbst den Ausbildungsinhalt.

Termine nach Absprache.

weiter zu den Preisen für die praktische Fahrausbildung (ohne theoretische Ausbildung)

.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.